DE  |   ENG

facebook   

 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

News aus unserer PRÄPARATIONSWERKSTATT

27. 04. 2021

298 Millionen Jahre alter Saurierschädel von Suhl-Goldlauter präpariert

Von dem begeisterten Mineralien- und Fossiliensammler Ulrich Brunzel aus Suhl haben wir vor vielen Jahren einen Schädelrest samt Brustplatte von einem Amphibien-Saurier erhalten. Der frühere Rechtsanwalt hatte ihn in den Unteren Goldlauterer Schichten des Rotliegend im Pochwerksgrund bei Suhl-Goldlauter gefunden. Es ist bislang der einzige größere Saurier aus der Erdgeschichte von Suhl.

Der geologische Präparator unseres Museums, Georg Sommer, hat diese Saurierknochen in den letzten Wochen sehr gut mit einem Druckluftstichel freipräpariert. Sie sollen noch wissenschaftlich bearbeitet werden. Wahrscheinlich gehören sie zu einer neuen Saurier-Art, die wir durch recht vollständige Funde aus den letzten Jahren vom Steinbruch Tabarz kennen.

Auch dieser Saurierfund wird zusammen mit unseren herausragenden Grabungsfunden der letzten 20 Jahre neu in der Dauerausstellung ‚300 Millionen Jahre Thüringen‘ zu sehen sein.

 

Bild zur Meldung: Georg Sommer beim Präparieren des Suhler Saurierschädels

Fotoserien


Präparation eines Saurierschädels aus Suhl (27. 04. 2021)

Unser Präparator Georg Sommer hat den fossilen Saurierschädel freigelegt.

Urheberrecht:
Museumsarchiv