SERVICE


Kontakt:

Naturhistorisches Museum
Schloss Bertholdsburg Schleusingen
Burgstraße 6
D-98553 Schleusingen

Tel.: 036841-5310
Fax: 036841-531225

E-mail: info@museum-schleusingen.de


Öffnungszeiten:

Di - Fr
Sa - So
09.00 - 17.00 Uhr
10.00 - 18.00 Uhr

(sowie an Feiertagen)

Zum Jahreswechsel:
24.12.  geschlossen
25., 26.12, 31.12 sowie am 01.01.
13.00 - 18.00 Uhr geöffnet.

Letzter Einlass 1 Stunde vor Schließung.



Eintrittspreise*:





Erwachsene
Ermäßigt
Familienkarte

Foto- und Videoerlaubnis

Gruppen (ab 20 Personen)
Erwachsene
Ermäßigt

Schüler im Klassenverband aus dem Landkreis Hildburghausen

Für bestimmte Sonderausstellungen werden zusätzliche Gebühren in Höhe von 1,00 EUR erhoben.

Turmbesichtigung

Erwachsene
Ermäßigt


Besucherservice
Einweisung von Besuchergruppen
Thematische Führung Gesamtführung

 bis März 2016

 4,00 €
  3,00 €
10,00 €

2,00 €


3,50 €
2,50 €










1,50 €
1,00 €



8,00 €

25,00 €
60,00 €
ab April 2016

 6,00 €
  4,00 €
14,00 €

2,00 €


4,50 €
3,50 €

2,00 €








2,00 €
1,50 €



10,00 €

25,00 €
75,00 €


Vermietung:
Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten bietet als Eigentümerin der Liegenschaft Schloss Bertholdsburg den Fürstensaal und den Burghof zur Vermietung an.

Fürstensaal mit bis zu 80 Plätzen für Konzerte, Lesungen, Empfänge, Vorträge sowie Trauungen (Nachfrage im Standesamt Schleusingen).

Schlosshof mit etwa 300 Plätzen für Konzerte, Theater, Feste u.a.

Auskünfte erteilt die Schlossverwaltung:
Herr C. Stoischek, Tel.: 036841-531214

Einweisungen und Führungen:

Das Naturhistorische Museum Schloss Bertholdsburg ist im Unterschied zu vielen Schlossmuseen ein sogenanntes "selbstführendes Museum", das heißt, jeder Besucher kann sich die Informationen zu den Ausstellungsobjekten anhand von Schildern, Tafeln und Grafiken selbst erschließen. Auf besonderen Wunsch bieten wir an:

Einweisung
Vermittelt einen Überblick zur Geschichte der Bertholdsburg und zu den aktuellen Ausstellungen des Museums (5 min)

Thematische Führungen
sind Führungen durch Teilbereiche der Ausstellung:
- Minerale - Faszination in Form und Farbe (30 min)
- 300 Millionen Jahre Thüringen (60 min)
- Burg- und Regionalgeschichte (60 min)
- Sonderausstellung je nach Angebot (30 min)

Gesamtführung
durch alle Ausstellungen des Museums (2 bis 3 h)

Wir bitten um rechtzeitige Voranmeldung.


Museumsbasar



An der Museumskasse werden Waren angeboten, die mit den Ausstellungsinhalten in Verbindung stehen.
Der Museumsbasar umfasst folgendes Sortiment:
- Auswahl an Mineralen und Fossilien Thüringens, aber auch weltweit
-
Sternzeichen-Minerale
-
Dinosauriermodelle des British Museum of Natural History
-
Publikationen des Museums (siehe Publikationen)
- sowie Ansichtskarten, Leporellos, Poster, Dia-Serie und Frosch-Holographie
-
Grafiken, u.a. Original Aquatinta-Druck der Bertholdsburg, Reprints der
- Stadtansicht Schleusingens um 1700 sowie des "Schleusinger Lutherbriefes"


Das Museumsteam
Im Foyer des Museums werden Sie zuerst von der Kassiererin begrüßt. Den notwendigen Überblick an der Kasse und in den Ausstellungen behält Frau Monika Sandig.
Damit der Glanz der Ausstellungen nicht all zu schnell verblasst, sind Frau Melanie Wagner und Frau Ursula Günther um die Reinigung der Museumsräume sehr bemüht.
Für die Liegenschaft, Schloss Bertholdsburg, zeichnen der Schlossverwalter Christian Stoischek und der Hausmeister Klaus-Uwe Köhler im Auftrag der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten verantwortlich.
Um in den Ausstellungen und Sammlungen gut erhaltene Exponate vorweisen zu können, ist die Arbeit des geowissenschaftlichen Präparators Georg Sommer ganz wichtig.
Unsere Museumspädagogin gestaltet viele interessante Veranstaltungen für Schulklassen im Museum.
Damit beim Chef alles immer richtig läuft, arbeitet Frau Rita Happ im Sekretariat nach besten Kräften.
Und falls der Chef mal nicht da ist, hat Frau Rosika Hoffmann den Hut auf. Die Bibliotheken und die Regionalgeschichte liegen ihr besonders am Herzen.
Schließlich sorgt der Direktor dafür, dass im Museum alles klappt. Darüber hinaus ist Herr Dr. Ralf Werneburg besonders um die Naturkunde am Museum besorgt.


Anreise und Parkplätze
Das Naturhistorische Museum Schloss Bertholdsburg Schleusingen erreicht man auf vielen Wegen:
- Von Gotha, Suhl über die B 247
-
Von Erfurt über die B 4 oder A 71 bis Ilmenau, dann die B 4 weiter
-
Von Bamberg, Coburg über die B 4
-
Von Schweinfurt, Bad Neustadt, Meiningen über die B 19 und weiter die B 89
- über Themar, Kloster Veßra nach Schleusingen
-
Von Saalfeld über die B 281.

Schleusingen ist
nunmehr mit eigener Abfahrt an der A 73 erreichbar.
Per Bahn reist man bis Suhl und weiter mit dem Bus nach Schleusingen.




Planen Sie hier Ihre Anreise:
Einfach den Startort eingeben. Sie erhalten eine detaillierte Reiseroute.

WEB.DE Routenplanung:
Ihr Weg nach Schleusingen (D)
Ort:

Stadtteil:


Parkplätze sind reichlich vorhanden:

- Zeitlich begrenzte Parkplätze vor dem Schloss Bertholdsburg,
- am 100 m entfernten Marktplatz sowie angrenzenden Straßen
- Parkhaus am Marktplatz
- Dauerparkplätze an der Königstraße (B 4) sowie im Lindenweg am Friedhof
-
2 Bushaltestellen befinden sich in der Burgstraße neben dem Schloss.


Übernachtungen und Gastronomie:
Die besten Informationen hierzu bietet das Fremdenverkehrsbüro der Stadt Schleusingen:

Im Internet:
E-Mail:
Tel.:


Nicht im Schloss selbst, aber schon am 100 m entfernten Markt gibt es verlockende Angebote.

Empfohlene Links:
Museum.de

Diese Seite drucken.